Tel.: 0 21 62 / 97 00 8-0 - Email: info@ofima.de

Factoring.

Was ist Factoring?

Was ist Factoring? Erklärung zu Factoring

FACTORING = bankenunabhängige, mit dem Umsatz wachsende Liquidität und Forderungsschutz

Seit 1984 erfährt die Factoringbranche ein unglaubliches Wachstum. In der Bundesrepublik Deutschland ist sie von 4 Mrd. Euro (1984) auf 209 Mrd. Euro in 2015 gestiegen. Auch im Jahr 2016 konnte diese Branche ein Wachstum verzeichnen und generierte Umsätze von rund 217 Mrd. Euro.

Nach einem einjährigen Rückgang in 2009, einem Resultat der Wirtschaftskrise, stieg das Volumen in den Jahren 2010 bis 2015 um mehr als 117% und hat sich so mehr als verdoppelt. Factoring wird in Deutschland vor allem von mittelständischen Unternehmen mit Umsätzen von 0,5 Mio. Euro bis 1 Mrd. Euro aus Industrie, Großhandel und Dienstleistungssektor genutzt, die mehr als 30 Branchen zuzurechnen sind.

Das stetige Wachstum dieser Branche ist die logische Konsequenz aus der sich reduzierenden Liquiditätsversorgung durch die Banken und durch negative Erfahrungen einzelner Unternehmen mit Schuldnern jeglicher Größenordnung.

Umsatzvolumen der deutschen Factoringbranche und ihre Vorteile

Factoring Umsätze in Deutschland bis 2015

Die Vorteile von Factoring sind:

  • Sofortige Liquidität
  • Hohe Flexibilität
  • Risikoabsicherung
  • Verbessertes Bankenrating (Ausfallschutz)
  • Entlastung im Debitorenmanagement

Die früheren Vorbehalte wie hohe Kosten, negative Auswirkung und mangelnde Flexibilität gehören der Vergangenheit an. Mit Factoring erreichen Unternehmen eine sofortige Liquidität, verbunden mit einer Risikoabsicherung und einer hohen Flexibilität bei unternehmerischen Entscheidungen. Darüber hinausgehend verbessert es in der Regel das Bankenrating. Die Forderungsabsicherung bis zu 100%, die meistens gekürzte Bilanzsumme, wodurch das Eigenkapital prozentual steigt, und die Steigerung im Cash-In sind hier die ausschlaggebenden Faktoren.

Wann kommt Factoring zum Einsatz?

Factoring ist insbesondere sinnvoll in Zeiten des Wachstums und der Konsolidierung. Oft ist es auch ein Instrument bei der Finanzierung der Nachfolge oder des Unternehmensverkaufs. Es dient auch nicht selten der Lösung aus der Abhängigkeit und Übersicherung von Banken.

Factoring ist flexibel und wird in zahlreichen Variationen angeboten, sodass sogar maßgeschneiderte Lösungen möglich sind.

Factoring und OFIMA Operatives Finanz Management

Wir begleiten und beraten Sie unabhängig und sind lediglich Ihren Interessen verpflichtet. Wir helfen Ihnen, den richtigen Partner und eine günstige Konditionierung zu finden. Wir raten natürlich auch ab, wenn Kosten und Nutzen in seltenen Fällen in einem ungünstigen Verhältnis stehen, oder ein Kunde die notwendigen Voraussetzungen nicht mitbringt.

Fordern Sie doch ganz einfach und unverbindlich über den Button und unser Kontaktformular ein maßgeschneidertes Angebot an.

nach oben